Mixed-Team mit zwei Heimsiegen

Erfolgreich startete unser Mixed-Team ins Play-Off der Gruppe C. Gegen TV Steyr I und TSU Wartberg/Aist gab es jeweils einen souveränen 3:0 Erfolg.

 

UBL – TSU Wartberg/Aist 3:0 (25:15, 25:15, 25:5)

Gegen die Gäste aus Wartberg/Aist, die erst im Frühjahr den Spielbetrieb aufgenommen hatten, war unser Mixed-Team der klare Favorit. Das wurde dann auch eindrucksvoll bestätigt und der 3:0 Sieg in Rekordzeit eingefahren. Dabei bekamen alle Spielerinnen und Spieler des Kaders Einsatzzeit.

 

UBL – TV Steyr I 3:0 (25:12, 25:20, 25:20)

Im zweiten Spiel des Tages hatte die UBL im ersten Satz noch leichtes Spiel. Zu viele Annahmefehler unterliefen den Gästen aus Steyr. Im zweiten Satz war dann ihrerseits die UBL-Annahme zu oft nicht richtig positioniert oder Bälle wurden zu hektisch verarbeitet. Doch immer dann, wenn es brenzlig wurde, konnte sich unser Mixed-Team auf eine starke Service-Serie verlassen. Gleichzeitig konnte der Block der Gäste gegen unsere Angreifer gar nichts ausrichten. Ein in Summe ebenso verdienter Sieg, der unser Team an die Tabellenspitze des Play-Offs hievte.

 

Bericht: Andreas Gärtner